die „neuen“ Bayern?

Posted by on Mai 30, 2012 in Hamburger Klönschnack | No Comments

Die Sommerpause hat quasi noch gar nicht richtig begonnen und schon vermisse ich den Vereinsfußball. Auch wenn ich mich so langsam etwas mehr auf die EM freue, ohne Bundesliga, DfB Pokal und Championsleague ist das Leben irgendwie nicht komplett. Aus diesem Grund habe ich mal mein Köpfchen rauchen lassen und mit etwas Phantasie und mit Zuhilfenahme  der aktuellsten Transfergerüchteküche auf spox.com mein Team mit Inbezugnahme der bereits fixen Transfers für 2012/2013 zusammengestellt. Was haltet Ihr von „meinen“ Bayern für 2012/2013?

Legende:

Unterstrichen = erste Elf, (n) = Neuer Spieler, (name) = Alternativposition, (10 mio, EX VEREIN) = vermutliche Transfersumme und vorheriger Verein

Kader FC Bayern 2012/2013

TW: MANUEL NEUER, TOM STARKE (n), JUGENDSPIELER
LV: DAVID ALABA, JEREMY MATHIEU (n) (lahm)
IV: HOLGER BADSTUBER, JEROME BOATENG, DANIEL VAN BUYTEN, DANTE (n), (martinez) (n)
RV: PHILIPP LAHM, RAFINHA, (boateng)
DM/ZM: BASTIAN SCHWEINSTEIGER, JAVI MARTINEZ (n), LUIZ GUSTAVO, ANATOLY TYMOSHCHUK, EMRE CAN (alaba), (kroos)
OM/HS: THOMAS MÜLLER, TONI KROOS, (dzeko)
LM/LA: FRANCK RIBERY, (müller), (mathieu)
RM/LA: ROBBEN, XHERDAN SHAQIRI (n), (müller)
ST: EDIN DZEKO, MARIO GOMEZ, , CLAUDIO PIZARRO

Kadergröße: 24

Zugänge:

  • EDIN DZEKO (22 mio, MAN CITY)
  • JAVI MARTINEZ (25 mio, ATLETIC BILBAO)
  • TOM STARKE (1 mio, HOPPELHEIM)
  • DANTE (5 mio, BOR. MÖNCH.GLADBACH)
  • XHERDAN SHAQIRI (11 mio, FC BASEL)
  • JEREMY MATHIEU (11 mio, FC VALENCIA)
  • EMRE CAN (1. Profivertrag, FCB AMATEURE)
  • Torwart (Jugendspieler)

Transfervolumen Zugänge: 75 mio

Abgänge:

  • DIEGO CONTENTO (2,0 mio, ITALIEN)
  • NILS PETERSEN (4 mio WERDER BREMEN?)
  • DANIJEL PRANJIC (HSV oder China?)
  • IVICA OLIC (VFLS WOLFSBURG)
  • TAKASHI USAMI (HOPPELHEIM)
  • HANS JÖRG BUTT (Karriereende)
  • BRENO (Lazio Rom / JVA München)

Transfervolumen Abgänge: 6 mio

Summe Transfer Zu- und Abgänge: – 69 mio

Erklärung & Begründung:

TW: Rouven Sattelmaier und Maximilian Riedmüller werden wohl nicht länger als 3. bzw. 4. TW im erweiterten Kader zur Verfügung stehen. Eventuell bleibt einer um den Kasten der Amateure sauber zu halten was mich persönlich freuen würde. Perspektivisch muss also ein 3. TW für die Profis her, sofern keiner von beiden erstgenannten doch bleibt. Nach dem Karriereende von Hans Jörg Butt hat sich der FCB mit Tom Starke bereits einen sehr starken Torwart geangelt der mit seiner Erfahrung und als Charakter sicherlich die Mannschaft als Backup von Manuel Neuer unterstützen wird.

LV: Nachdem Rafinha in der vorherigen Saison auf rechts nicht überzeugen konnte und sich David Alaba in das Herz des Trainers gespielt hat und wunderbar mit Franck Ribery harmoniert, wünsche ich mir das unsere ösi-Rakete weiter die linke defensive beackert. Als Ersatzspieler wäre Jeremy Mathieu eine sehr starke Ergänzung des Team, vor allem weil er ebenfalls mit Franck Ribery in der Nationalmannschaft Frankreichs spielt und diesen auf dem linken Flügel zudem auch ersetzen könnte. Zwar hat Jeremy Mathieu beim FC Valencia noch Vertrag bis 2014, doch der Vostand des FC Bayern hat mehrfach betont den Kader in der Breite zu verstärken. Da Diego Contento in der Vergangenheit nicht über die Reservistenrolle raus gekommen ist, auch wenn er sich defensiv im CL Finale als Alaba Ersatz prima präsentierte, so will er doch seine Chance in seiner zweiten Heimat Italien suchen. Der Vertrag läuft nach der kommenden Saison ohnehin aus. Eine Rückkehr als gestandener Spieler wäre für die Zukunft nicht ausgeschlossen, gerade wenn Christian Nerlinger ihm mit einer Freigabe entgegen kommt. Als Backup für Alaba und Mathieu stünde natürlich im Notfall noch unser Kapitän Philipp Lahm zur Verfügung.

IV: Für mich sind trotz des Neuzugangs Dante, dem nach Verletzung und Comeback in CL Finale wiederkehrenden Daniel von Buyten sowie dem Wunschtransfer meinerseits Javi Martinez, der bei seinem derzeitigen Club und Europa League Finalteilnehmer Atletic Bilbao zumeist als Innenverteider aufgestellt wurde, die beiden gut aufgelegten Jerome Boateng und Holger Badstuber die erste Wahl. Mit Dante haben wir uns sicherlich adäquat verstärkt, nachdem Breno sofern er nicht seiner Freiheit beraubt wird, zu Lazio Rom wechselt. Das Dante oder Daniel van Buyten, Badstuber und Boateng den Etatmäßigen Startplatz streitig machen werden, kann ich mir derzeit aber nicht vorstellen.

RV: Nachdem Rafinha wie bereits erwähnt nicht überzeugen konnte und Philipp Lahm wesentlich besser mit Arjen Robben interargiert, ist Lahm hier für mich gesetzt. Als Ersatz ist Rafinha sicher einzuplanen, auch wenn der Brasilianer schnell ungeduldig wird, was keinesfalls ein Nachteil sondern Zeichen seines gesunden Ehrgeizes ist. Zudem könnte Jerome Boateng auf rechts ausweichen, zum einen um mal einem der anderen Innenverteidger Platz zu machen oder um gegen Kopfballstarke Gegner, bei einem Ausfall von Philipp Lahm, der durch sein besseres Stellungsspiel gegenüber Rafinha die geringeren Körpergröße wett macht, eine alternative Lösung darzustellen.

DM: Für mich ist Bastian Schweinstiger im defensiven Mittelfeld gesetzt. Hoffentlich bleibt er weit über sein derzeitiges Vertragsende (2016) hinaus ein Bayern. Neben Ihm könnten Luiz Gustavo oder Anatoly Tymoshchuk spielen. Beide haben sich jedoch seit Ihrem Wechsel nach München nicht gerade als die überragenden Spieler in Punkto Spielaufbau bewiesen. Zwar konnte Tymoshchuk zuletzt auch im CL Finale als IV absolut überzeugen, jedoch ist seine Spieleröffnung oftmals sehr zögerlich was dem Spielaufbau des gesamten Spiels das Tempo nimmt. Gerade dieses Tempo ist nötig um einem Stürmer wie Mario Gomez Bälle aufzulegen (beispielsweise scharfe Flanken von Rib/Rob in den Strafraum nach Sprints), die er mit seiner Spielweise verwerten kann. Luiz Gustavo hingegen beging viele überflüssige Fouls. In einigen Spielen konnte er als Balleroberer überzeugen, machte jedoch auch des öfteren entscheidende Fehlpässe (z.B. Pokalfinale) und zeigte aus meiner Sicht einfach zu wenig Konstanz. Ihn als Fehleinkauf abzustempeln würde mir zu weit gehen, mehr als ein Ersatz ist er für mich jedoch nicht, sollten wir Javi Martinez von Atletic Bilbao ergattern können. Mit seinen 1,90m wäre er im Mittelfeld eine Verstärkung zur Abwehr von weiten Abschlägen (Balleroberung) sowie bei Eckbällen, er hat die Technik eines sehr gut ausgebildeten spanischen Nationalspielers und die Robustheit von Robbie Keane, ist dazu aber wie angemerkt noch 2 Köpfe größer.  Sein Passspiel ist genau wie seine Bewegungsabläufe sehr schnell und er hat eine enorm gute Übersicht. Mit diesem Spieler würde der FC Bayern aus meiner Sicht seinen Kader entscheidend verbessern. Wir brauchen Typen wie Ihn und als Baske bringt er von Haus aus einen starken Willen und einen ausgeprägten Charakter mit, der dieser Mannschaft gut tun würde. Einzige Alternative zu Javi Martinez würde für mich Yaya Toure von Manchester City sein, aber zwei Ihrer Spieler (siehe Stürmer) werden Sie sicher nicht an uns abgeben wollen und Martinez ist zudem noch deutlich (5 Jahre) jünger als Toure. Emre Can wird weiter ans Team herangeführt, nachdem er ab Sommer seinen ersten Vertrag bei den Profis erhält. Kroos oder Alabe könnten bei einem Verletzungs-Supergau die Lücken qualitativ hochwertig füllen.

OM/HS: Im Offensiven Mittelfeld bzw. als hängende Spitze sehe ich Thomas Müller und Toni Kroos als zwei zwar unterschiedliche, aber sehr Starke Spielertypen an. Hier braucht es keine Verstärkung sondern seitens des Trainers Fingerspitzengefühl für die Harmonie des gesamten Teams gegen den jeweiligen Gegner. Zudem sollten beide Spieler durch gelegentliche Rotation bei Laune gehalten werden. Dzeko könnte als Impulsgeber bei Rückstand kurz vor Schluss einen der beiden ersetzen und man könnte für die von ihm freigemachte Position einen weiteren Stürmer bringen.

LM/LA: Franck Ribery bleibt die beste Wahl auf Links, viel erläutern muss ich hier wohl nicht. Jeremy Mathieu könnte ihn bei einer Verletzung oder auch zur Entlastung zu Gunsten der Frische von Ribery ersetzen. Zudem könnte auch Alaba nach vorne rücken, wenn Mathieu für ihn den LV spielt. Xherdan Shaqiri kann über links ebenfalls eingesetzt werden, was er bei Basel gelegentlich schon ordentlich gespielt hat.

RM/RA: Arjen Robben ist für mich weiterhin im Team erste Wahl. Um Ihm etwas Dampf zu machen wurden Xherdan Shaqiri verpflichtet der Ihn bei Ausfällen ersetzen soll. Unser ehemaliger Trainer Ottmar Hitzfeld  hält große Stücke auf den selbstbewussten Knirps der jüngst als bester Schweizer Spieler 2011/2012 gekürt wurde. Sollte Robben verletzt sein und Shaqiri doch nicht überzeugen, könnte Thomas Müller die Mitte für Toni Kroos räumen und auch wie bereits in der letzten Saison über rechts angreifen. Wir dürfen gespannt sein wieviel Chancen der gebürtige Kosovar von Jupp Heynckes ohne Verletzung seitens Arjen Robben erhält.

ST: Mario Gomez hat letzte Saison wie am Fließband getroffen, gerade gegen defensive Starke Teams die mit viel Laufarbeit auf seinen Füßen standen und im eigenen 16er Beton anrührten, konnte Gomez schon fast eher in der Defensivarbeit glänzen als mit spielerischen Mitteln. Daher ist aus meiner Sicht die Verpflichtung eines weiteren Stürmers der auch Perspektive hat und Bälle halten sowie verteilen kann enorm wichtig. Claudio Pizarro kommt sicher eher als Verletzungsersatz. Petersen möchte anscheinend Richtung Bremen abwandern, weswegen für mich die Verpflichtung von Edin Dzeko Sinn macht. Er hat Erfahrung in der Premier League geammelt, war beim VfL Wolfsburg Spielführer, woher sich bereits ableiten lässt das er ein Typ ist den wir gebrauchen könne. Er ist technisch versiert, kopfball- und Abschlussstark und kann auch mal von außerhalb des 16ers das Tor anvisieren. Er ist keine günstige Alternative sondern eine absolute Topverpflichtung. Die Chancen auf einen Transfer stehen auch sicherlich nicht so schlecht, da der FC Bayern angeblich schon vor dem Transfer von den Autobauern zu den Bänkern (Man City) um die Dienste von Dzeko warb.

Investition richtig?

In der vergangenen CL Saison haben wir große Summen eingenommen. Dieses Geld ist sicherlich nicht schlecht angelegt wenn man, wie der Vorstand und die sportliche Leitung sowie der Trainer quasi einstimmig verlauten ließen, den Fokus darauf legt den Kader in der Breite zu verstärken und jährlich 1-2 Topspieler zu holen. Am ehesten würde ich als Trainer auf die Verpflichtung von Jeremy Mathieu verzichten können, sofern Diego Contento bleibt. Das Team wäre auf allen Positionen auf denen wir Abgänge zu verzeichnen haben/hätten mehr als ergänzt worden. Der Konkurrenzkampf im Team würde sicher dem ein- oder anderen Spieler weiter Feuer machen. Einer Rotation in einem Bundesligaspiel mit vermeintlicher B-Mannschaft könnte man in der neuen Saison weitaus entspannter entgegen blicken. Den Abgang von einem Nils Petersen würde ich persönlich am schwersten verdauen. Für Ihn würden mich aber über Einsatzzeiten freuen, die mit dem von mir erdachten Team allerdings unter dem aktuellen Trainer sehr unwahrscheinlich sind. Auch würden wir mit Diego Contento einen Münchner Jungen aus der Jugend verlieren, aber… man sieht sich ja immer zwei Mal!

Meine erste Zusammenfassung dieser Art. ich hoffe Ihr hattet Spaß beim lesen. Ich freue mich auf Feedback und wünsche Christian Nerlinger: Happy Shopping!

rwg, Axel

 

 

 

 

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.